Pressemitteilungen 2014-2015

Europaweit ersten Spitzenverband pharma-unabhängiger Krebs-Selbsthilfe-Verbände

Unter dem Namen „Haus der Krebs-Selbsthilfe - Bundesverband“ haben neun Bundesverbände im Haus der Krebs-Selbsthilfe in Bonn den europaweit ersten Spitzenverband pharma-unabhängiger Krebs-Selbsthilfe-Verbände gegründet. Die neue Dachorganisation repräsentiert Hunderttausende Krebs-Betroffene im deutschsprachigen Raum. Mehr Informationen auch in der Pressemitteilung.

Aktuelle Pressemitteilung
HKSH_PM_Gruendung_25062015.pdf
PDF-Dokument [120.1 KB]

Themenwoche "LEBEN MIT KREBS"

 

Alle Angebote und Veranstaltungen der Saarländischen Krebsgesellschaft e.V. finden Sie auch HIER

FLYER Veranstaltungen der Saarländischen Krebsgesellschaft e.V.
Flyer_LebenMitKrebs_SKG.pdf
PDF-Dokument [490.1 KB]
FLYER "Leben mit Krebs" - alle Veranstaltungen auf einen Blick
Themenwoche_LMK_Kalender.pdf
PDF-Dokument [4.6 MB]
Auftaktveranstaltung der Themenwoche „Leben mit Krebs“
Programm_Auftakt_LebenMitKrebs_09112015.[...]
PDF-Dokument [85.7 KB]
FLYER Veranstaltungen in Neunkirchen
Flyer_LebenMit Krebs_Neunkirchen.pdf
PDF-Dokument [543.0 KB]
Flyer Veranstaltungen im Caritas Klinikum Saarbrücken
Flyer_LebenMitKrebs_Caritas Klinikum Saa[...]
PDF-Dokument [226.0 KB]

Gesund leben und genießen – Alles, was Leib und Seele gut tut

PROGRAMM 2015:

Auch dieses Jahr bietet das Programm wieder eine Vielfalt an Veranstaltungen für Krebskranke und Angehörige in allen Phasen der Erkrankung und in der Nachsorge. Im Fokus stehen dieses Mal:

  • Natürliche Bewegung im Urwald
  • Gesunde Ernährung mit jahreszeitlichen Produkten aus der Region
  • Natur und Naturerlebnis
  • Entspannung und Kreativität

Mehr Informationen finden Sie HIER

 

Informieren Sie sich in unserer neuen Broschüre über alle neuen Veranstaltungen in 2015:

Gesund leben und genießen - Programm 2015

ePaper

Cross Against Cancer - Der Spendenlauf zugunsten der Saarländischen Krebsgesellschaft e.V.

18.09.2015 | Homburg

 

Liebe Mitglieder, Interessierte und Freunde,

 

der Spendenlauf „CROSS AGAINST CANCER“ war ein voller Erfolg. Die Organisatorinnen des neu gegründeten Vereins Miteinander gegen Krebs e. V. haben ein erstklassiges Event auf die Beine gestellt, welches Seinesgleichen sucht.


Von Jung bis Alt von gehandicapt bis Profisportler – alle waren am Start um zu helfen und ein Zeichen zu setzen. Wir sind froh und dankbar, dass dieser Spendenlauf zu Gunsten der Saarländischen Krebsgesellschaft e. V. ausgerichtet wurde und wir sind stolz, dass wir ein Teil des Ganzen waren! Sowohl das Engagement aller Beteiligten wie auch das Wetter haben gestimmt. Vielen Dank an alle, die dabei waren…ob als Läufer, Helfer oder Zuschauer.


Es hat uns allen viel Spaß gemacht!

 

Hier kann man sich erste Eindrücke verschaffen:

 

Link zu Bildern der Saarländischen Krebsgesellschaft e.V.

Link Fotograf

Link SR Mediathek  (ab Minute 26)

Aktuelle Pressemitteilung Spendenlauf Cross Against Cancer _ 04.11.2015
Pressemitteilung Spendenlauf - Scheckübe[...]
PDF-Dokument [287.3 KB]

Rückblick Deidesheimer Symposium 2015

 

Seit über 13 Jahren gibt es Deidesheimer Symposium zu neuen Entwicklungen in der Krebstherapie. Als gemeinsame Veranstaltung der Saarl. Krebgesellschaft, des Onkologischen Zentrums Westpfalz e.V. und des Interdisziplinären Tumorzentrusm Mannheim berichten Experten aus allen Fachbereichen von den Neuentwicklungen, die beim amerikanischen Krebskongress vorgestellt wurden.

 

Auch dieses Jahr gab es wieder viel zu berichten. Immuntherapien nutzen das körpereigene Immunsystem, um gegen die Krebserkrankung vorzugehen. Sie standen im Mittelpunkt vieler Vorträge. Experten zur Behandlung von Lungen, Brust, Magen-Darm-, und anderen Tumoren, zu Erkrankungen des Blutes aber auch zur unterstützenden Therapie gegen Schmerzen und Infektionen haben aus ihren Fachbereichen berichtet.

 

Fast 100 Gäste haben in diesem Jahr teilgenommen, was für das steigende Interesse an dieser wichtigen Veranstaltung der Saarl. Krebsgesellschaft spricht. Dies ist eine wichtige Veranstaltung im Jahrescurriculum der Saarländischen Krebsgesellschaft e.V. und nach dem Symposium ist vor dem Symposium. Die Vorbereitungen für Deidesheim 2016 haben schon begonnen.

7. Schilddrüsen-Infotag

Selbsthilfegruppe Morbus Basedow & Hashimoto Thyreoiditis

Montag, 05. Oktober 2015

19-21 Uhr

Marienhausklinik St. Josef Kohlhof

Konferenzraum, 1. Etage

Klinikweg 1-5, 66539 Neunkirchen


Vortrag: Wie kann man mit Krebs umgehen? - als Betroffener, Familie oder Freunde?

Désiréé Niggemann, Rehabilitationspsychologin, Psychoonkologin, Saarländische Krebsgesellschaft e.V.

Uhrzeit: 20:40 Uhr

 

Nach den einzelnen Vorträgen besteht kurz die Möglichkeit Fragen an die Referent/innen zu stellen. Vor und nach der Veranstaltung steht den BesucherInnen der Infostand der Selbsthilfegruppe zur Verfügung.

CROSS AGAINST CANCER -

Sei dabei, lauf mit, tu Gutes!

18.09.2015

Als trainierter und ambitionierter Läufer auf der anspruchsvollen 16 km-Cross-Strecke mit 650 Höhenmetern über Karlsberg und Schlossberg, als Hobbyläufer oder Nordic Walker auf dem 5 km-Kurs um die ausgebrannte Eiche, zur Unterstützung der guten Sache, als Betroffener, Angehöriger, auf einem Rundkurs im Stadion soweit die Füße tragen.

Der Reinerlös geht zugunsten der Saarländische Krebsgesellschaft e.V.

Mehr Infos in den unten angefügten Flyern und unter www.miteinander-gegen-krebs.de

FLYER 2.jpg
JPG-Datei [797.0 KB]
FLYER 1.jpg
JPG-Datei [943.5 KB]

Über NilsWills

Nur Selbstgemachtes präsentieren Petra Bungert und NilsWills, die neunköpfige Band um den Trierer Jazz-Club-Chef Nils Thoma – und nutzen dabei die schier unendlichen Kombinationsmöglichkeiten der Bandkonstellation: So kommen intime Balladenduette ebenso wie druckvolle Nonett-Arrangements zur Aufführung, und der weit gespannte stilistische Bogen - immer im Jazz verwurzelt, aber auch stets neugierig auf das Außenrum - lässt den Zuhörer in atemloser Erwartung auf die nächste Überraschung verharren. Power Jazz Made in Germany - der Band-Slogan verspricht, was die Band hält! www.nilswills.de

Sommerfest 2015 - Einige Impressionen

Schön war's - das diesjährige Sommerfest der Saarländischen Krebsgesellschaft e.V. in der Scheune Neuhaus. Wir haben uns sehr über den regen Besuch von Interessenten, Freunden und Mitgliedern der Saarländischen Krebsgesellschaft gefreut.

Mehr Bilder des Sommerfestes finden Sie HIER (Fotografin: Sarah Pulvermüller) und auf den Seiten von Energis, mit denen Groß und Klein netterweise Windräder basteln durften.

Lesen Sie auch HIER, was Frau Dr. med. Agnes Wagner über das Sommerfest schreibt.

20. Juni 2015 - Soziales Engagement tut dem Saarland gut – Stiftung PSD L(i)ebensWert spendet 25.000 Euro  

Neun gemeinnützige Vereine und Organisationen erhielten am heutigen Samstag in der Saarbrücker Geschäftsstelle der PSD Bank RheinNeckarSaar eG einen Spendenscheck.

„Es gibt nicht Gutes, außer, man tut es“, so hat es der Dichter Erich Kästner einmal auf den Punkt gebracht. Wer mit offenen Augen durchs Leben geht, dem wird es an Gelegenheiten, Gutes zu tun, nicht mangeln. Denn viele Kinder, Jugendliche, ältere Menschen, Kranke und Behinderte brauchen Unterstützung, um schwierige Situationen zu meistern und (wieder) selbstbestimmt leben zu können.

Neun soziale Organisationen und gemeinnützige Vereine aus dem Saarland wurden heute im Rahmen des „Tags der offenen Tür“ der PSD Bank RheinNeckarSaar eG mit einer Spende der Stiftung PSD L(i)ebensWert bedacht. Überreicht wurden die Schecks im Gesamt-wert von 25.000 Euro von Pfarrer Udo Blank, dem Vorsitzenden des saarländischen Spendenbeirats der Stiftung.   

Auch die Saarländische Krebsgesellschaft e.V. nahm für ihr Projekt „Modeschmuck selbst herstellen“ ebenfalls einen Scheck in Höhe von 3.000 Euro entgegen.

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier:
PM_150620 Spendenübergabe Saarbrücken_V1[...]
Microsoft Word-Dokument [306.0 KB]

Ihre Stimme zählt - Stimmen Sie für uns!

 

Liebe Freundinnen und Freunde der Saarländischen Krebsgesellschaft e.V.,

 

Ihre Stimme zählt! Die Saarländische Krebsgesellschaft e.V. hat die Chance auf 1.000 Euro für die Vereinskasse. Denn wir machen bei einer großen Vereins-Spendenaktion im Internet mit! Unter dem Motto „DiBaDu und Dein Verein“ spendet die ING-DiBa je 1.000 Euro an die beliebtesten 1.000 Vereine. Welche das sind, entscheiden auch Sie mit Ihrer Stimme! Also bitte gleich für uns stimmen: http://verein.ing-diba.de/soziales/66111/saarlaendische-krebsgesellschaft-ev. Es dauert nur wenige Minuten und hilft uns dabei, auch weiterhin Krebsbetroffene und Angehörige unterstützen und beraten zu können.

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung,

Ihre Saarländische Krebsgesellschaft e.V.

 

PS: Jeder darf 3 Stimmen vergeben. Man kann seine 3 Stimmen auch nur einem Verein geben – wir freuen uns, wenn Sie uns mit allen 3 Stimmen unterstützen!

Deidesheimer Symposium

Fortbildungsveranstaltung für Ärzte
Samstag 13.6.2015, Deidesheimer Hof, Deidesheim

Mehr Informationen können Sie dem nachfolgenden Flyer entnehmen.

Patientenseminar in dem Caritas Klinikum Saarbrücken

Termin: 16. Juni, 17:30 - 19:30 Uhr

Für Patienten, Angehörige, Interessierte

 

Gemeinsames Patientenseminar des BrustZentrums, des Onkologischen Zentrums, des DarmZentrums und des Kopf-Hals-TumorenZentrums am CaritasKlinikum Saarbrücken St. Theresia mit den Themen:

  • Sport in der Krebsnachsorge: Alexandra Lieb, Fachübungsleiterin Sport in der Krebsnachsorge
  • Musiktherapie für von Krebs betroffene Menschen: Christine Kukula, Musiktherapeutin in freier Praxis, Psychoonkologin
  • Neues vom Amerikanischen Krebskongress 2015: Dr. med. Mustafa Deryal, Chefarzt der Frauenklinik, Leiter BrustZentrum Saar Mitte; Dr. med. Steffen Wagner, Frauenärzte Saarbrücken West

Veranstaltungsort: CaritasKlinkum Saarbrücken, Rheinstr. 2, 66113 Saarbrücken, Eingangsgebäude, 4. Stock, Großer Konferenzraum

Krebs - was gibt es außer Schulmedizin?

Eine Veranstaltung für Patientinnen und deren Angehörige

Mittwoch, 3. Juni 2015, 15-17 Uhr, Casino des Klinikums Saarbrücken

Naturheilverfahren und Körpertherapien in der schuldmedizinischen Krebsbehandlung

 

  • Dr. Philipp Zimmer, Deutsche Sporthochschule Köln: Sport während und nach der Krebserkrankungen
  • Prof. Dr. Josef Beuth, Institut zur wissenschaftlichen Evaluation naturheilkundlicher Verfahren, Uniklinikum Köln: Naturheilverfahren bei Krebs - was ist wissenschaftlich anerkannt?
     

Im Anschluss stehen die Referenten und die Kooperationspartner für Ihre Fragen zur Verfügung.

Um Anmneldung wird gebeten.

Weitere Informationen können Sie dem Flyer entnehmen.

Sommerfest der Saarländischen Krebsgesellschaft e.V.

Liebe Freundinnen und Freunde der
Saarländischen Krebsgesellschaft e. V.,

 

wir möchten mit unseren Mitgliedern, Patienten und Freunden am

21. Juni 2015, ab 14.00 Uhr
in und um der Scheune Neuhaus
ein Sommerfest feiern.

 

Die Referenten bieten Schnuppereinheiten aus ihren Programmen an und für das leibliche Wohl zu familienfreundlichen Preisen sowie eine musikalische Umrahmung wird bestens gesorgt sein. Unter anderen Köstlichkeiten bietet Tino Sawrtal auch Wild-Rostwurst an. Ein besonderes Erlebnis ist in diesem Jahr der „Pfad der Sinne“ (www.pfaddersinne.de). Verschiedene Stationen laden ein zu experimentieren, zu lernen und zu erkennen. Die Veranstaltung findet in der Scheune und auf dem Freigelände statt sodass wir bei jedem Wetter feiern können und für Kinder gibt es betreutes Windräderbasteln von Energis.
Zur besseren Planung bitten wir um kurze Anmeldung, aber auch alle spontanen Gäste sind herzlich willkommen.

Herzliche Grüße, auf Ihr Kommen freut sich die
SAARLÄNDISCHE KREBSGESELLSCHAFT e. V.

 

Wie kommen Sie zur Scheune Neuhaus?

Mit der Saarbahn und dann zu Fuß: Von hier aus kann man entweder direkt in den Urwald gehen oder noch eine kurze Rast am nahe gelegenen Naturfreundehaus Kirschheck einlegen, um sich für die Wanderung zu stärken. In rund 20 Minuten erreicht man aus der Stadtmitte Saarbrückens heraus die Haltestelle „Heinrichshaus/Von der Heydt“. Der Fussweg dauert ca. 40 min


Mit der Saarbahn und dem Fahrrad: Mit der Saarbahn bis Riegelsberg Süd fahren – Richtung Riegelsberg Kreisel wandern/fahren – rechts abbiegen Richtung Fischbach/Holz (L259) – der Landstraße folgen – bis Einfahrt Forsthaus Neuhaus/Zentrum für Wildnis und Waldkultur


Mit dem Auto: A 1 Saarbrücken – Riegelsberg/Scheune Neuhaus abfahren, dort Richtung Fischbach – bis Einfahrt zum Forsthaus Neuhaus/Zentrum für Wildnis und Waldkultur
A 623 Grühlingstraße – von Neunkirchen/Homburg kommend, AS Dudweiler/Fischbach ab; von SB kommend, AS SB-Herrensohr ab; Richtung Riegelsberg – im Netzbachtal links abbiegen, gleich wieder rechts Richtung Riegelsberg – nach ca. 2 km weiter rechts Richtung Riegelsberg – nach ca. 200 m links abbiegen – Einfahrt Forsthaus Neuhaus/Zentrum für Wildnis und Waldkultur
Stadtausfahrt Saarbrücken-Rußhütte – hinter der Eisenbahnbrücke links Richtung Riegelsberg – nach ca. 2,5 km und der Siedlung Neuhaus links abbiegen – Einfahrt Forsthaus Neuhaus (Schild: Scheune Neuhaus)
Eingabe ins Navigationssystem: Forsthaus Neuhaus, 66115 Saarbrücken
Geodaten: 49° 17´ 24.79“ N - 6° 58´ 55.74“ E

Waanisch Unplugged am 14. März 2015

Waanisch Unplugged am 14. März 2015 zu Gunsten der Saarländischen Krebsgesellschaft e.V.

Waanisch Unplugged ist eine Veranstaltung, die jedes Jahr für einen guten Zweck durch Waanisch Bistro & Events organisiert wird. John Colbourne, Jörg Kurzhals, The Crowd, Markus Koch, Vincent Klein und Henrik und Martin Bergmann sind schon fleißig am proben, um harmonische Gitarrenklänge mit stimmungsvollen Gesang in Waanisch-Ambiente zu bringen. Die Musiker verzichten auf Ihre Gage und bitten stattdessen um die Möglichkeit, eine großzügige Spende durch die Hutsammlung an die Saarländische Krebsgesellschaft e.V. tätigen zu können. Handgemachte Musik mit den neuen Protagonisten The Crowd, Vincent Klein sowie Henrik und Martin Bergmann.

Der Eintritt ist frei! Reduzierte Speisekarte! Bitte reservieren unter www.waanisch.de und 0172 97 26 259.

Weltkrebstag 2015

Krebs: Fachgesellschaft verweist auf Bedarf in der Versorgungsforschung
Saarbrücken, 4.2. 2015. Anlässlich des Weltkrebstags 2015 plädiert die Deutsche Krebsgesellschaft für eine Stärkung der Krebsforschung in Deutschland, besonders im Hinblick auf die Versorgung der Patienten im medizinischen Versorgungsalltag.
Jährlich müssen sich im Saarland ca. 8500 Menschen und somit auch die Angehörigen mit der lebensbedrohlichen Diagnose Krebs auseinandersetzen. Weltweit erkranken jährlich rund 12,4 Millionen Menschen an Krebs; in Deutschland waren es nach Schätzungen des Robert Koch-Instituts 2014 zirka
490.000 Menschen. Angesichts der verlängerten Lebenserwartung der Menschen rechnen Experten mit einem Anstieg der Krebsneuerkrankungen auf weltweit 20 Millionen Fälle im Jahr 2030.

Lesen Sie nachfolgend die vollständige Pressemitteilung.

Impressionen des Kongresses "AKTIV GEGEN DEN KREBS"

Die Schulmedizin verfügt heute zunehmend über gute Möglichkeiten, Krebserkrankungen früh zu diagnostizieren und setzt viele wirksame Behandlungsmethoden ein. Daneben werden komplementäre Behandlungsmethoden zu den wichtigen Bausteinen in der modernen und ganzheitlichen Krebstherapie gezählt. Diesem Thema widmete sich der Kongress "Aktiv gegen den Krebs" im November 2014, der sich sowohl an Patienten als auch Ärzte richtete.

 

Hier finden Sie Bilder & Presseberichte der Veranstaltung

Kontakt:

Saarländische
Krebsgesellschaft e.V.
Sulzbachstraße 37
66111 Saarbrücken
Tel: 0681 - 959066 - 73 
Fax: 0681 - 959066 - 74

Mail

 

du bist kostbar
Jetzt Spenden! Das Spendenformular ist ein kostenfreier Service von betterplace.org.
benefind.de - Sie suchen, wir spenden.
Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.
Druckversion Druckversion | Sitemap

© Saarländische Krebsgesllschaft e.V. | Sulzbachstraße 37 | 66111 Saarbrücken | MAIL: info (at) saarlaendische-krebsgesellschaft.de | FON (Geschäftsstelle SB): 0681 - 959066 - 73