Historie der Saarländischen Krebgesellschaft e.V.

Die Saarländische Krebgesellschaft e.V. wurde im Jahre 1958 unter dem Namen "Landesverband für Krebsbekämpfung und Krebsforschung im Saarland e.V." gegründet.

Zu den damaligen Gründungsmitgliedern gehörten der Vorsitzende Herr Dr. Gerhard Obé sowie der stellvertretende Vorsitzende Herr Dr. Werner Rotter.

Zwischen 1977 und und 1993 gab es verschiedene Vorstände.

Im Jahre 1993 wurde der Name in Saarländische Krebsgesellschaft e.V. umbenannt. Vorsitzender war zu diesem Zeitpunkt Herr Prof. Dr. J. Preiß.

Im September 2002 wurde von den Herren Prof. Preiß und Prof. W. Tilgen die Beratungsstelle der Saarländischen Krebsgesellschaft eingerichtet, mit Hauptsitz in Homburg im Universitätsklinikum und in der Außenstelle in der Caritasklinik St. Theresia.

Hauptaufgabe der Beratungsstelle war und ist die Psychosoziale Beratung und Begleitung von Krebskranken und deren Angehörigen.

Seit 2010 übernimmt Herr Prof. Dr. H. Schäfer den 1. Vorsitz sowie Herr Prof. Dr. A. Matzdorff den Stellvetretenden Vorsitz der Saarländischen Krebsgesellschaft.

Auf Grund der verstärkten Inanspruchnahme der psychosozialen Beratung seitens Krebskranker im Saarland wurden die Beratungsstellen in 2011 um eine weitere Beratungsstelle in Lebach (angegliedert an das Onkologische Zentrum) ergänzt.

Somit werden zwischenzeitlich Patienten und Angehörige aus dem ganzen Saarland und in Ausnahmefällen auch aus dem angrenzenden Rheinland-Pfalz betreut.

 

 

Kontakt:

Saarländische
Krebsgesellschaft e.V.
Sulzbachstraße 37
66111 Saarbrücken
Tel: 0681 - 959066 - 73 
Fax: 0681 - 959066 - 74

Mail

 

du bist kostbar
Jetzt Spenden! Das Spendenformular ist ein kostenfreier Service von betterplace.org.
benefind.de - Sie suchen, wir spenden.
Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.
Druckversion Druckversion | Sitemap

© Saarländische Krebsgesllschaft e.V. | Sulzbachstraße 37 | 66111 Saarbrücken | MAIL: info (at) saarlaendische-krebsgesellschaft.de | FON (Geschäftsstelle SB): 0681 - 959066 - 73