28. August 2018 - MUSIC ROCKS CANCER - Großartige Spendenaktion zu Gunsten der Saarländischen Krebsgesellschaft e.V. - WIR SAGEN DANKE!

Die die Leidenschaft zur Musik das Saarland für einen guten Zweck vereint

 

Als die Band rebelsoul am 19. Dezember 2017 über Facebook einen Post an ihre Fans richtete, um ihr handmade Maskottchen Wolfgang Wolf zu Gunsten der Saarländischen Krebsgesellschaft versteigern, war nicht daran zu denken, welche Kreise diese Aktion noch ziehen sollte!

 

Aus dem Startgebot von 25 € wurden 70 € Endgebot für das Maskottchen, aber auch andere Fans und Freunde der rebelsouls wollten Gutes tun, der Devils Place Rockclub Saarbrücken legte nochmals 245 € drauf und über die Aktion wurde letzten Endes binnen kurzer Zeit landesweit berichtet. Danke an dieser Stelle an sol.de, SR1 und die Initiative „Wir sind St. Ingbert“! Am Ende standen 1520 € auf dem Scheck, der der Saarländischen Krebsgesellschaft e.V. – standesgemäß im Proberaum der Band mit kleinem Konzert – überreicht wurde.

Damit jedoch nicht genug – es folgte eine Bild-Versteigerung von Karsten Schuh über Facebook zu Gunsten der Saarländischen Krebsgesellschaft e.V.. Im Rahmen eines Jams von Dedi B. and Friends im Pub in Homburg wurde nicht nur das versteigerte Bild an seinen neuen Besitzer übergeben, sondern auch die Spendensumme spontan durch Band und Publikum auf 515 € erhöht.

Unser Fazit: MUSIC ROCKS CANCER!

Die Saarländische Krebsgesellschaft e.V. bedankt sich sehr herzlich bei allen Spendern für ihr Interesse, ihre Unterstützung und die Wertschätzung unserer Arbeit.

Mehr Informationen zu der Band rebelsoul unter https://www.facebook.com/rebelsoul.lostsouls/ und zu Dedi B. unter http://dedi-b.de/.

7. November 2017 - 3. CROSS AGAINST CANCER  - Wir sagen DANKE!!!

In der Fischerhütte Kirrberg wurde am 07. November 2017 mit einer symbolischen Scheckübergabe der Erlös des Homburger-Spendenlaufes der vom Verein „Miteinander-gegen-Krebs“ organisiert wurde an die Saarländische Krebsgesellschaft übergeben.

 

Am 17. September hatten insgesamt 1.527 Teilnehmer im Waldstadion die Ziellinie überquert, über 1.700 Teilnehmer hatten mit Ihrer Anmeldegebühr die gute Sache unterstützt.

Zwei Premieren sorgten beim diesjährigen Spendenlauf für weitere Einnahmen. Das Homburger Unternehmen Fisch und Feinkost Flatter hatte im Vorfeld angeboten, jede gelaufene Spendenrunde mit einem zusätzlichen Betrag zu belohnen, so dass hier bei insgesamt rund 1.500 gelaufenen Runden im Stadion eine Summe von etwas über 700 € zustande kam, die von Herrn Flatter am Abend der Scheckübergabe großzügig aufgerundet wurde auf 800,00 €.

Eine weitere tolle Aktion wurde von der Gruppe „Outdoor Nation“ als Highlight durchgeführt. Alle Finisher hatten im Zielbereich die Möglichkeit, an einer Liegestützen-Challenge teilzunehmen, pro gezählter Liegestütze spendete die Gruppe 5 Cent an Miteinander gegen Krebs e.V.. Durch das freiwillige Aufstocken der Startgebühr dieser Gruppe von 8,50 € auf 12 € kamen so weitere 1.000,00 € in den großen Spendentopf.

Die erste Vorsitzende, Frau Dr. Maria Cacacciola-Ketter, machte es dann in Ihrer kleinen Ansprache im Beisein aller Gründungsmitglieder des Vereins „Miteinander gegen Krebs e.V. richtig spannend, bedankte sich noch einmal ausdrücklich bei Familie Flatter und Outdoor Nation, symbolisch wurden beide Spenden nochmals per Scheckformular präsentiert. Natürlich erwähnte Sie auch Ihre Mitorganisatorinnen und die vielen Sponsoren. Ohne diese wäre eine Veranstaltung in der Größenordnung nicht realisierbar. Es sei wieder eine sehr beeindruckende Summe entstanden, die auf dem Scheckformular nunmehr zu lesen sei. Frau Doris Schwarz-Fedrow, die Geschäftsführerin der saarländischen Krebsgesellschaft, zeigte sich dann auch zutiefst beeindruckt und sehr gerührt, als der Scheck enthüllt und die Summe von 17.050,00 Euro zu lesen war. Das Geld fließt komplett in die Finanzierung der psychoonkologischen Beratung, eine Leistung, die nach wie vor von den Krankenkassen im ambulanten Bereich nicht getragen wird. Frau Schwarz-Fedrow machte in Ihrer Dankesrede noch einmal deutlich, wie wichtig die finanzielle Unterstützung dieser ehrenamtlich geleisteten Arbeit ist und lobte die Organisatorinnen des Laufs für die tolle Arbeit rund um das Event.

Neuigkeiten und sonstige Details zu dem Benefizlauf erhalten Sie auch unter:

www.miteinander-gegen-krebs.de.

6. Dezermber 2016 -  Tolle Spende der  BVB Freunde Saar - VIELEN DANK!!!

Am 6. Dezember 2016 durften wir, nun schon zum 2. Mal, eine Spende über 319,09 Euro der BVB Freunde Saar entgegennehmen. Wir sagen VELEN DANK!

Der Vorstand der BVB Freunde Saar  war hierzu in der Geschäftsstelle der Saarländischen Krebsgesellschaft e.V. und bei Gebäck und weihnachtlicher Stimmung wurde die gefüllte Spendendose aus dem letzten Jahr feierlich überreicht.

Am Ende ihres Besuches nahmen „unsere“ BVB-Freunde wieder netterweise eine Spendendose der Saarländischen Krebsgesellschaft e.V. mit und so freuen wir uns schon auf den Besuch im kommenden Jahr J

Die Saarländische Krebsgesellschaft e.V. bedankt sich sehr herzlich bei den BVB Freunden Saar für ihr Interesse, ihre Unterstützung und die Wertschätzung unserer Arbeit – mittlerweile sind wir wirklich Freunde geworden und wir sind ganz stolz, dass wir auch einen Fanclub zu unseren Gönnern zählen können.

Die BVB Freunde Saar haben sich 2015 gegründet, sind ein offiziell anerkannter Fanclub vom BVB und haben ca. 70 Mitglieder. Mehr Informationen zu den BVB Freunde Saar auch unter www.bvbfreundesaar.de.tl .

 

20. Juni 2015 - Soziales Engagement tut dem Saarland gut –  DANKE für die großzügige Spende der Stiftung PSD L(i)ebensWert

20. Juni 2015 - Soziales Engagement tut dem Saarland gut – Stiftung PSD L(i)ebensWert spendet 25.000 Euro  

Neun gemeinnützige Vereine und Organisationen erhielten am heutigen Samstag in der Saarbrücker Geschäftsstelle der PSD Bank RheinNeckarSaar eG einen Spendenscheck.

„Es gibt nicht Gutes, außer, man tut es“, so hat es der Dichter Erich Kästner einmal auf den Punkt gebracht. Wer mit offenen Augen durchs Leben geht, dem wird es an Gelegenheiten, Gutes zu tun, nicht mangeln. Denn viele Kinder, Jugendliche, ältere Menschen, Kranke und Behinderte brauchen Unterstützung, um schwierige Situationen zu meistern und (wieder) selbstbestimmt leben zu können.

Neun soziale Organisationen und gemeinnützige Vereine aus dem Saarland wurden heute im Rahmen des „Tags der offenen Tür“ der PSD Bank RheinNeckarSaar eG mit einer Spende der Stiftung PSD L(i)ebensWert bedacht. Überreicht wurden die Schecks im Gesamt-wert von 25.000 Euro von Pfarrer Udo Blank, dem Vorsitzenden des saarländischen Spendenbeirats der Stiftung.   

Auch die Saarländische Krebsgesellschaft e.V. nahm für ihr Projekt „Modeschmuck selbst herstellen“ ebenfalls einen Scheck in Höhe von 3.000 Euro entgegen.

14. März 2015 - Waanisch Unplugged zu Gunsten der Saarländischen Krebsgesellschaft e.V. - WIR SAGEN DANKE!!!

Am 14. März fand eine Jam-Session zu Gunsten der saarländischen Krebshilfe im Bistro Waanisch in Reimsbach statt. Die beteiligten Musiker John Colbourne, Jörg Kurzhals, Markus Koch, The Crowd, Vincent Klein sowie Henrik und Martin Bergmann verzichteten zugunsten des guten Zwecks auf Gage und brachten harmonische Gitarrenklänge und stimmungsvollen Gesang ins Waanisch-Ambiente. Es wurde kein Eintritt erhoben, stattdessen ging ein Hut zum Sammeln von Spenden rund.

 

Insgesamt wurden die Spenden noch durch das Bistro Waanisch auf insgesamt 1100 € aufgestockt.

 

Die Saarländische Krebsgesellschaft e.V. sagt HERZLICHEN DANK!

Kontakt:

Saarländische
Krebsgesellschaft e.V.
Sulzbachstraße 37
66111 Saarbrücken
Tel: 0681 - 959066 - 73 
Fax: 0681 - 959066 - 74

Mail

 

Druckversion Druckversion | Sitemap

© Saarländische Krebsgesllschaft e.V. | Sulzbachstraße 37 | 66111 Saarbrücken | MAIL: info (at) saarlaendische-krebsgesellschaft.de | FON (Geschäftsstelle SB): 0681 - 959066 - 73